Präventions-Kurse

Primärprävention - unterstützt durch die Krankenkassen.

Prävention bedeutet Vorbeugung! Unsere Präventions-Kurse wenden sich an alle Menschen, die mit Hilfe des Sports ihre Gesundheit langfristig erhalten und Krankheiten vorbeugen möchten.
Der Gesetzgeber hat die Wichtigkeit der Prävention erkannt und diese als wichtige Säule des Gesundheitswesens etabliert. Somit sind die gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet Maßnahmen zur Prävention zu fördern und zu unterstützen.

Anerkannte Präventions-Kurse

Wir arbeiten mit den Krankenkassen zusammen. Folgende Kurse wurden bereits als Präventions-Kurs anerkannt.

  • Pilates
  • Nordic Walking
  • Wirbelsäulengymnastik

Rückenschule

Der Rücken - sorgt auf Platz 1 für Berufsunfähigkeit. Nicht mit uns!

Etwa 80% der Bevölkerung leidet - zumindest phasenweise - unter Rückenschmerzen. Tun Sie etwas dagegen!

Wir bieten spezifisches Kraftausdauertraining zur Kräftigung der Muskulatur und Schonung des Rückens. Der Kurs wendet sich an alle, die derzeit Rückenschmerzen haben, aber vor allem jene, die vorbeugende Maßnahmen ergreifen möchten, um Rückenprobleme in Zukunft zu vermeiden.

Eine Förderung durch Ihre Krankenkasse ist möglich.

Krankenkassen fördern Präventions-Maßnahmen

Für Ihre Gesundheit lohnt sich dieses Angebot auf jeden Fall.

Primärprävention nach §20 Abs. 1 SGB V

Seit 2000 können Krankenkassen nach §20 SGB V die Kosten für Kurse zur Gesundheitsförderung übernehmen. Da es den einzelnen Krankenkassen unterschiedliche Regelungen gibt, welche und wie viele Präventionskurse gefördert werden, sollten Sie sich vor Kursbeginn bei uns oder Ihrer Krankenkasse über Fördermöglichkeiten erkundigen. Teilweise erstatten die gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100% der Kosten.
Rufen Sie einfach an an lassen sich von uns beraten!

Partner der Krankenkassen

Wir arbeiten mit allen Krankenkassen zusammen. Für BARMER und DAK ist das Family Gym sogar zertifiziert, aber auch andere bezuschussen unsere Kurse z.T. stark oder ├╝bernehmen die Kosten ganz. Insbesondere bzgl. der Firmen-Fitness haben wir gute Erfahrungen gemacht. So sind auch IKK, alle BKKs, AOK, TK, Knappschaft und alle Berufsgenossenschaften zu nennen.